1+1 GRATIS MHD AKTION:: Protein Snack 32 Erdbeere & Orange!

Späte Liebe – Gerald Will startet bei einem der ältesten Triathlons in Europa

Am 15. Juli feiert der Thumsee-Triathlon in Bad Reichenhall sein 35-jähriges Jubiläum. Damit zählt der bayrische Triathlonklassiker zu den ältesten Ausdauerdreikämpfen Europas.

Aufgrund der langen Tradition und der wunderbaren Landschaft, in der dieser Bewerb eingebettet ist, genießt er einen ganz besonderen Stellenwert in der Triathlonszene und erfreut sich jedes Jahr über reges Publikumsinteresse.

Für das Welser Triathlonurgestein Gerald Will (mittlerweile in der 32. Triathlonsaison) ist es also höchste Zeit, diesen Klassiker endlich einmal in den Wettkampfkalender aufzunehmen.

Das mit 150 Teilnehmern begrenzte Starterfeld wird sich über die Sprintdistanz (500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen) messen.

In der heurigen Saison schaffte Will mit zwei zweiten Plätzen (Linz-Triathlon und Citytriathlon in Wels) und einem dritten Platz (Eisenwurzentriathlon in Garsten) drei Mal den Sprung aufs Podest. Und so möchte der Triathlonroutinier aus Wels auch bei den bayrischen Nachbarn ein gehöriges Wörtchen bei der Vergabe der vorderen Plätze mitreden. Vielleicht entwickelt sich ja eine späte Liebe!

Wir werden Sie nach dem Rennen vom Ausgang informieren und aktuelles Fotomaterial liefern.