LOCKDOWN FREE SHIPPING versandkostenfrei innerhalb Österreichs

PROTEIN QUICHE mit Spinat

Auch Gemüse liefert Eiweiß. Vor allem das grüne Blattgemüse wie Spinat.

Der Eiweißgehalt ist zwar nicht so hoch, wie bei Fleisch, allerdings enthält Gemüse keine gesättigten Fettsäuren und Cholesterin. Dies ist ein weiterer Vorteil. Zusätzlich profitiert man auch noch von den enthaltenen Mineralstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen.

Ballaststoffe regen die Verdauung an und haben zusätzlich eine sättigende Wirkung. In Frankreich wird der Spinat aufgrund seiner positiven Wirkung auf die Magenschleimhaut und die Galle auch „Besen des Magens“ bezeichnet.

Alles in allem kann man sagen, dass gemüsereiche Kost, vor allem mit grünem Blattgemüse, den Stoffwechsel ankurbelt und somit gesundheitsfördernd ist.

Relativ rasch zubereitet ist diese Quiche eine wahre Eiweißbombe!

Zutaten

Für den Teig:

  • 40g weiche Butter
  • 150g Mehl
  • 1P Trockengerm
  • ½ TL Salz
  • 75 ml Milch

Für den Belag:

  • Tiefkühlblattspinat
  • Tomaten
  • 1P Feta

Für den Guss:

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig verkneten und kalt stellen.

In der Zwischenzeit den Spinat in einer Pfanne erhitzen und nach Geschmack salzen. Auskühlen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Unterlage ausrollen und in die Quicheform legen. Den ausgekühlten Spinat auf dem Teig verteilen. Mit Tomaten und klein geschnittenem Feta belegen.

Zum Schluss das Joghurt, die Eier und das Salz vermengen und anschließend 25g MELASAN Protein Pur Pulver Neutral einrühren. Die flüssige Masse über dem Belag verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Bei ca. 180°C für 35 min im Rohr überbacken.

Gutes Gelingen!