1+1 GRATIS MHD AKTION:: Protein Snack 32 Erdbeere & Orange!

Warum helfen Proteine beim Abnehmen?

Es gibt sehr viele unterschiedliche Zugänge zum Abnehmen, die einen verzichten gänzlich auf Nahrung, andere schwören auf die ketogene Ernährung und andere wiederum auf Low Carb. Was hat aber jetzt das Protein mit dem ganzen zu tun und kann es wirklich beim Abnehmen helfen und vor allem wie?

Hilft Protein wirklich beim Abnehmen?

Ja kann es, der Grund ist folgender: Proteine bzw. Eiweiße sind sehr komplex aufgebaute Moleküle, die vom Körper nur langsame verdaut werden können. Das sorgt dafür, dass man zum Beispiel nach einem Protein Shake oder Protein Smoothie ein längeres Sättigungsgefühl verspürt. Das verhindert Heißhungerattacken und sorgt dafür, dass man insgesamt weniger Kalorien zu sich nimmt.
Zusätzlich sorgen Proteine für eine erhöhte Stoffwechselaktivierung und somit auch zur schnelleren Verbrennung von Kalorien.
Ein weiterer toller Fakt von Proteinen ist, dass sie bei einer negativen Energiebilanz (die beim Abnehmen das A und O ist) die Muskeln vor Abbau schützen. Dadurch kann man am besten verhindern, dass Muskelmasse abgebaut wird, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt, als man verbrennt.

Wie viel Protein soll ich zu mir nehmen?

Diese Frage stellen sich die meisten Menschen irgendwann mal. Hier gibt es aber keine richtige Antwort, die für jeden gleichermaßen passt. Es kommt immer darauf an, welche Ziele man erreichen möchte: z.B Abnehmen und Muskelaufbau oder welche Sportart man betreibt und in welcher Intensität.

Deshalb unterscheiden wir in 4 Kategorien:

Nichtsportler

Für Nichtsportler empfehlen wir eine tägliche Proteinzufuhr von 0,8 g pro Kilogramm Körpergewicht. Das bedeutet für eine 80 kg schwere Person 64 g Protein pro Tag.

Ältere Menschen

Für ältere Menschen empfehlen wir eine tägliche Proteinaufnahme von 1 – 1,2 g pro Kilogramm Körpergewicht. Das bedeutet für eine 80 kg schwere Person 80 g – 96 g Protein pro Tag.

Sportler

Für Sportler empfehlen wir eine tägliche Proteinmenge von 1,2 g – 1,5 g pro Kilogramm Körpergewicht. Das bedeutet für eine 80 kg schwere Person 96 g – 120 g Protein pro Tag.

Krafttraining

Für Sportler die Krafttraining bzw. Muskelaufbau betreiben, empfehlen wir eine tägliche Proteinmenge von 1,5 g – 2 g pro Kilogramm Körpergewicht. Das bedeutet für eine 80 kg schwere Person 120 g – 160 g Protein pro Tag.

In welchen Lebensmitteln steckt am meisten Protein?

Zu den proteinreichsten Lebensmitteln zählen Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Eier, gefolgt von Hülsenfrüchte.

Putenfleisch (23 g pro 100 g)
Rindfleisch (21,2 g pro 100 g)
Thunfisch (26 g pro 100 g)
Linsen (23 g pro 100 g)

Wer aber auf Geschmacksvielfalt setzt, kann aber mit den verschiedenen Protein Pulver ergänzen. Protein Drinks sind nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern lassen sich zum Beispiel auch hervorragend mit Obst und Gemüse zu Protein Smoothies verarbeiten.

Du willst mehr Tipps und Insiderwissen zum Thema Ernährung und Training?

Dann folge unserer #AskTheExperts Rubrik auf Instagram und Facebook!